Texte

2013.05.15. dementia 8

Schweinezeit

zwanzig Jahre nach der Schweinezeit
im neuen einig Vaterland

seid ganz irritiert
und sehr erschrocken

eure Blindheit auf dem einen Auge
war die Saat im Staat

zwanzig Jahre nach der Schweinezeit
nichts gelernt und alle machtlos

war`s gewollt , das wisst ihr selbst
NSU und wieder schaun sie zu

zwanzig Jahre Blut und Ehre
in dem neuen einig Vaterland

…….. und wieder schaun sie zu

__________________________________________________________________________________________________________

Angedackelt

erst klein und süß, nett anzusehen
kuschelig und passt zum Sofa
ein Jäckchen noch
und ein paar Schühchen

ein Haustier ist kein Spielzeug
ein Haustier ist kein Kindersatz
es ist ein Lebewesen
es ist ein Lebewesen…….

später dann im Tierheim
oder doch im Zwinger
gerade so wies passt
in der Ecke abgestellt, gequält und dann vergessen…………..

ein Haustier……………….

__________________________________________________________________________________________________________

Geschichte

Denkst Veränderung wär nah
Massen würden sich bewegen
für die Umwelt anders leben
Krieg verneinen und doch……

Geschichte wiederholt sich
Geschichte wiederholt sich
Geschichte wiederholt sich
jeden Tag ……

Leben neu entdeckt
die Anderen im Wahn
Geld sei nicht so wichtig
und alle brüderlich und doch……

Geschichte wiederholt sich
Geschichte wiederholt sich
Geschichte wiederholt sich
jeden Tag …….

__________________________________________________________________________________________________________

Gestern

weißt du was der Morgen bringt
wenn dein Sein nach Arbeit stinkt

weißt du wo du reden kannst
wenn dein Hirn nach Worten ringt

weißt du wo die Ziele sind
wenn dein Tag im Suff versinkt

__________________________________________________________________________________________________________

Lauf

Lügen baun auf Lügen auf
und so nimmt es seinen Lauf

LAUF LAUF LAUF dem Leben hinterher
LAUF LAUF LAUF den Zwängen hinterher
LAUF LAUF LAUF die Angst im Rücken

Taten baun auf Taten auf
und wieder nimmt es seinen Lauf

LAUF LAUF LAUF dem Strom entgegen
LAUF LAUF LAUF mit der Wut im Bauch
LAUF LAUF LAUF um es zu bewegen

……………….

keine Sehnsucht die nicht besteht
keine Hoffnung die nicht quält

LAUF LAUF LAUF LAUF LAUF LAUF LAUF ……………………..

__________________________________________________________________________________________________________

Menschen

alle Menschen fragen sich
ob die Rente sicher ist
alle Menschen fragen sich
ob das System noch sicher ist

doch ich frage mich
doch ich frage mich……

wann das letzte Arschloch spricht
wann die letzte Kirche kippt
wann das System zerbricht

ob das alles wichtig ist

doch ich frage mich……

alle Menschen fragen sich……………………..

__________________________________________________________________________________________________________

Outro/Nicht für mich

EUCH DAS MAUL ZERREISSEN
IST ALLES WAS IHR KÖNNT

WER IST KORREKT GENUG
WER PASST IN EUER RASTER

WAS WOLLT IHR VON MIR
WAS WOLLT IHR VON UNS
WER PASST IN EUER RASTER

EURE NORMEN VORGEGEBEN
NICHT FÜR MICH
EURE NORMEN VORGEGEBEN
NICHT FÜR UNS

__________________________________________________________________________________________________________

Sicherheit

Mauern überziehn das Land
an der Wand der Schädel platzt
in traumloser Wirklichkeit erwacht
Qualvolle Fragen an das Licht gebracht

Stein um Stein im Labyrinth der Sicherheit
Stein um Stein im Netz der Abhängigkeit
Stein um Stein für deine Sicherheit
Stein um Stein selbst hochgezogen…………..

der Sprung an die Wand
den Kopf voraus, das Hirn geöffnet
doch den Inhalt knapp verfehlt
dein Selbst zerspringt, fügt sich, biegt sich, biegt sich, fügt sich……………..

Stein um Stein……………………

__________________________________________________________________________________________________________

WWW

im Netz ist alles wichtig
doch nichts ist wirklich wichtig
mehr Input heißt nicht wissen

grenzenlos, gewissenlos, machtlos……

in der Masse von Information
bleibt nichts Objektiv
anonym und doch ganz gläsern

nutzlos, sinnlos, ratlos………..

im Netz nichts kontrollierbar
Nutzen in der Anonymität
Chaos stiften im System

machtlos, haltlos……………

dem System das Monopol entziehn………………

__________________________________________________________________________________________________________

ANGEPASST

Angepasst zu sein in einer
total erkrankten Gesellschaft
zeugt nicht von Gesundheit

Demenz heißt
keine Angst vor dem Neuen
und Schizophrenie
schützt vor Einsamkeit

und sie buckeln weiter
und sie buckeln weiter
und wissen nicht wofür …..

__________________________________________________________________________________________________________

GESPENST

und da kommt es wieder
und da kommt es wieder auf dich zu……..

kein Gedanke zu viel
und jedes Wort drückt dich zu Boden
Alptraumhaft, in die Tiefe ziehn
der Sinn im Ohr brüllt wortlos

und da kommt es wieder
und da kommt es wieder auf dich zu……..

gefangen im Gedankenkäfig
undefiniert ist klar und doch real…..

und da kommt es wieder
und da kommt es wieder auf dich zu……..

Phobien die du hegst
Ängste die du pflegst

und da kommt es wieder
und da kommt es wieder auf dich zu……..

das Gespenst der Ewigkeit ist endlich……

und da kommt es wieder
und da kommt es wieder auf dich zu……..

__________________________________________________________________________________________________________

 

 

1 Response to Texte

  1. Bört says:

    Angedackelt gefällt mir sehr gut!
    Sind echt coole Texte, nur „Geschichte“ find ich problematisch..
    Klingt so resigniert.. Die Gedanken etwas ändern zu können und dann
    der Glaube, dass sich ja sowieso alles wiederholt..
    Der Glaube, der Voraussetzung ist, dass sich wirklich alles wiederholt.
    Gewiss wiederholen sich viele Dinge im Verlauf der Geschichte,
    doch wenn man schon damit rechnet, steigert dass dann nicht die Wahrscheinlichkeit? Ich denke politische Strömungen im Auge zu haben und je nachdem dagegen zu lenken, hat nicht zwangsweise damit zu tun, daran zu glauben, dass sich die Geschichte wiederholt. Sehe das als von einander unabhängige Gedanken. Ansonsten sehr coole , bildliche Texte! Freue mich auf euer Kessel-Konzert ! Haunse rein und viel Spaß euch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.